Schwanog im Praxistest – Ausgezeichnet mit der Note „bestechend gut“

In einem Wettbewerb unter Echtbedingungen hat sich Schwanog dem Vergleichstest "Stechen statt Kopierdrehen" auf einer Langdreh- sowie einer Kurzdrehmaschine gestellt. Das Ergebnis spricht maßgeblich für sich. 

Schwanog besticht durch höchste Effizienz auf der Langdrehmaschine

Mit einer deutlichen Zeitersparnis von umgerechnet 57,8 % gegenüber dem Kopierdrehen, beansprucht Schwanog die Spitze für sich. Mit 18.91 Sekunden auf dem CNC-Langdreher und einem satten Vorsprung von fast 26 Sekunden, setzt Schwanog mit der Anwendung Aussenstechen ein beachtliches Zeichen in effizienter und nachhaltiger Wirtschaftlichkeit.

Der Praxistest auf der Kurzdrehmaschine

Mit einer Bearbeitungszeit von nur 19,25 Sekunden auf dem CNC-Kurzdreher und einem herausragenden Vorsprung von fast
7 Sekunden gegenüber dem Kopierdrehen holt sich Schwanog zurecht den Titel des Testsiegers.